Referenzen

Panorama Erweiterungsbau Gymnasium Spremberg, Freianlagen

Erweiterungsbau Gymnasium Spremberg, Freianlagen

Leistungsumfang:
Leistungen nach Teil 3, Abschnitt 2 HOAI 2009 Objektplanung LP 4 - 9,
Bauvermessung, SIGE

Auftraggeber:
Landkreis Spree – Neiße

Ansprechpartner:
Frau Ruhle (03562/98616136)

Leistungszeitraum:
2013 – 2016

Bausumme:
1.070.000 EUR

Ort:
Spremberg

Leistungsbilder:
Freianlagen
Ingenieurbauwerke
Vermessung
SiGeKo

Infolge der Zusammenlegung der Schulstandorte des Gymnasiums in Spremberg wurde ein Erweiterungsbau sowie im weiteren Babschnitt eine Turnhalle errichtet. Diese Maßnahmen bedingten, dass die Freianlagen abschnittsweise komplett umgestaltet wurden bzw. z.Z. umgebaut werden. Die Neugestaltung des Pausenhofes (Umfang ca.2000 m²) erfolgte auch unter den Anforderungen der denkmalgeschützten Umgebungsbebauung. Sämltliche Verkehrsflächen einschließlich der PkW-Parkplätze und der Fahrradabstellanlagen (ca. 2000m²) sind den neuen Bedingungen anzupassen. Des Weiteren werden nunmehr am Standort auch Flächen für den Außensport zur Verfügung gestellt, mit einem Kleinfeldplatz, einer Laufbahn und einer Weitsprunganlage (ca. 2500 m²).
Bestandteil der Maßnahme ist die Erneuerung der unterirdischen Erschließung, der Einfriedung des Grundstückes, des Umbaus der Zuwegungen und Zufahrten und die Grünflächengestaltung mit solitären Laubbäume und freiwachsenden Hecken.

Sammel-PDF

Nutzen Sie diese Funktion, um sich interessante Referenzen als Sammel-PDF ausgeben zu lassen.

Nutzen Sie dazu den Button
Hinzufügen zum Sammel-PDF.